Skip to main content

Kleine Klimaanlage Vergleich 2020: Wissenswertes & Top 3 Produkte

Eine kleine mobile Klimaanlage ist die ideale Wahl für den flexiblen Einsatz zuhause. Sie ist handlich, leicht und lässt sich ohne großen Aufwand von einem Raum in den anderen tragen. Um die kompakte Bauweise umzusetzen, besinnen sich die meisten Hersteller auf eine übersichtliche Ausstattung und den Einsatz von Verdunstungskälte. Für den reibungslosen Betrieb ist es daher wichtig, den Füllstand des Wassertanks im Auge zu behalten.

Kleine Klimaanlage Test 2020

Die Top 3 kleine Klimaanlagen
123
Klarstein Whirlwind - 3-in-1 - Luftkühler Klarstein Maxfresh BK - Luftkühler Sichler Haushaltsgeräte Wasser Luft Kühler
Modell Klarstein Whirlwind – 3-in-1 – LuftkühlerKlarstein Maxfresh BK – LuftkühlerSichler Haushaltsgeräte Wasser Luft Kühler
VerkäuferKlarsteinKlarsteinSichler Haushaltsgeräte
Abluftschlauch
Fernbedienung
Nachtmodus
Timerfunktion
Bedienfeld am Gerät
Wassertankgröße5,5 Liter6 Liter4 Liter
Kühlakkus2 Stück2 StückKeine
Energieklassekeine Angabekeine Angabekeine Angabe
Stromverbrauch0,9 kWh0,55 kWh0,65 kWh
BesonderheitenStarke VentlationLeiser Betrieb, nur 51 dBEinfaches Gerät mit den Grundfunktionen
Preis

169,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

199,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zu AmazonDetails Zu AmazonDetails Zu Amazon

Erfahren Sie in unserem kleine Klimaanlage Vergleich, was diese Geräte ausmacht, welche Vorteile sie bieten und wo Sie ein kleines Klimagerät einsetzen können.

Ist ein kleine Klimaanlage empfehlenswert?

Ihre Wohnung ist klein und das Platzangebot begrenzt? Trotzdem möchten Sie gerade auch im Sommer nicht auf ein angenehmes Raumklima verzichten? Dann sollte Ihre mobile Klimaanlage klein sein. Sie kann je nach Bauweise auf einem Möbel oder dem Boden abgestellt werden und sorgt zuverlässig für eine spürbare Abkühlung im Raum. Eine gute, kleine Klimaanlage hält die Raumtemperatur über Stunden auf niedrigem Niveau und kann auch während der Nacht genutzt werden.

Damit Ihnen die kleine Klimaanlage Erfahrungen positiver Art beschert, ist die richtige Auswahl wichtig. Entscheiden Sie sich nicht blind für kleine Klimaanlage Testsieger, sondern achten Sie immer darauf, ob diese zu Ihnen passen.

Vorteile der Kleinklimaanlagen

  • leicht und kompakt
  • brauchen wenig Platz
  • günstig in Anschaffung und Unterhaltung
  • kühlen mit Wasser
  • keine chemischen Kältemittel, besonders umweltfreundlich
  • leise im Betrieb

Nachteile kleiner Klimaanlagen

  • eingeschränkte Leistung
  • Wassertank muss regelmäßig kontrolliert werden
  • sorgen für hohe Luftfeuchtigkeit im Raum

Kleine Klimaanlage – diese Arten gibt es

Um für jeden Bedarf die richtige Klimaanlage bereitzustellen, haben sich verschiedene Bauweisen auf dem Markt etabliert, die sich in den Anwendungsbereichen unterscheiden. Bei jeder Art gibt es Modelle mit unterschiedlicher Ausstattung.

  • Kleine Klimaanlage für Zimmer: Da dieses Klimagerät klein ist, lässt es sich hervorragend nutzen, um einzelne Wohn- und Schlafbereiche abzukühlen. Sie wird für unterschiedliche Zimmergrößen angeboten.
  • Kleine Klimaanlage für Wohnung: Im Vergleich zu den Modellen für ein einzelnes Zimmer ist die kleine Klimaanlage für die Wohnung leistungsstärker. Sie hat eine höhere Kühlleistung und bietet sich für Einraumwohnungen an.
  • Kleine Klimaanlage für Wohnwagen: Nicht nur daheim, sondern auch unterwegs kann sich eine kleine Klimaanlage lohnen. Es gibt spezielle kleine Klimaanlagen für Wohnwagen, die auf dem Dach, aber beispielsweise auch im Staukasten des Wohnmobils montiert werden können.

Kleine Klimaanlage kaufen – darauf müssen Sie achten

Ob an der Wand, auf dem Boden oder einer Kommode: Eine kleine Klimaanlage können Sie an verschiedenen Stellen im Raum aufstellen. Schon beim Kauf sollten Sie bedenken, wo die Klimaanlage Platz findet. Nur so finden Sie ein Modell, das wirklich zu Ihnen passt.

  • Abmessungen: Wenn Sie eine kleine Klimaanlage suchen, kommt es natürlich in erster Linie auf die Maße an. Achten Sie neben Höhe, Breite und Tiefe auch auf das Gewicht.
  • Energieeffizienzklasse: Vergleichen Sie die kleinen Klimaanlagen hinsichtlich des Stromverbrauchs miteinander. Die Modelle der Energieeffizienzklasse A+++ sind am sparsamsten im Verbrauch.
  • Kühlleistung: Werfen Sie bei jeder Anlage einen Blick auf die Kühlleistung. Anhand dieser lässt sich einschätzen, ob ein Modell für ein einzelnes Zimmer oder eine kleine Wohnung reicht.
  • Funktionen: Die meisten Klimaanlagen halten verschiedene Funktionen bereit, die eine Regulierung der Leistung zulassen. Teilweise werden Ihnen auch Extras angeboten.
  • Wassertank: Sie müssen immer auch einen Blick auf den Wassertank werfen. Dieser fasst unterschiedlich viel Wasser. Er sollte nicht zu klein sein, da er sonst zu oft aufgefüllt werden muss.

FAQ zur kleinen Klimaanlage

Sie finden hier abschließend noch einmal die wichtigsten Fragen und Antworten zu den kleinen Klimaanlagen, die Sie beim Kauf bedenken müssen.

Kleine Klimaanlage Preise – ist eine kleine Klimaanlage günstig?

Auch wenn ein Klimagerät klein ist, heißt das nicht automatisch, dass es wenig kostet. Grundsätzlich ist ein kleine Klimaanlage Preisvergleich immer empfehlenswert. Er sollte dabei aber auch verschiedene Modelle unterschiedlicher Hersteller berücksichtigen. Der Preis für die kleine Klimaanlage lanciert zwischen 100 und 300 Euro je nach Modell und Marke.

Wo kann ich eine kleine Klimaanlage kaufen?

Möchten Sie eine kleine Klimaanlage kaufen, stehen Ihnen verschiedene Anlaufstellen zur Auswahl. Eine eingeschränkte Auswahl finden Sie im Baumarkt oder im Fachhandel vor Ort. Beide gelten jedoch weitgehend als kostenintensiv und halten nur wenige Modelle bereit. Deutlich vielseitiger ist die Auswahl im Onlinehandel. Die kleine Klimaanlage im Online Shop finden Sie in verschiedenen Varianten und von zahlreichen Marken. Möchten Sie eine kleine Klimaanlage online kaufen, erwartet Sie eine große Händlerauswahl. Achten Sie auf mögliche Zusatzkosten wie den Versand, wenn Sie eine kleine Klimaanlage bestellen.